Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die fol­genden Hin­weise geben einen ein­fa­chen Über­blick dar­über, was mit Ihren per­so­nen­be­zo­genen Daten pas­siert, wenn Sie diese Web­site be­su­chen. Per­so­nen­be­zo­gene Daten sind alle Daten, mit denen Sie per­sön­lich iden­ti­fi­ziert werden können. Aus­führ­liche In­for­ma­tionen zum Thema Da­ten­schutz ent­nehmen Sie un­serer unter diesem Text auf­ge­führten Da­ten­schutz­er­klä­rung.

Datenerfassung auf dieser Website

Wer ist ver­ant­wort­lich für die Da­ten­er­fas­sung auf dieser Web­site?

Die Da­ten­ver­ar­bei­tung auf dieser Web­site er­folgt durch den Web­site­be­treiber. Dessen Kon­takt­daten können Sie dem Im­pressum dieser Web­site ent­nehmen.

Wie er­fassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen da­durch er­hoben, dass Sie uns diese mit­teilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten han­deln, die Sie in ein Kon­takt­for­mular ein­geben.

An­dere Daten werden au­to­ma­tisch beim Be­such der Web­site durch un­sere IT-Sys­teme er­fasst. Das sind vor allem tech­ni­sche Daten (z. B. In­ter­net­browser, Be­triebs­system oder Uhr­zeit des Sei­ten­auf­rufs). Die Er­fas­sung dieser Daten er­folgt au­to­ma­tisch, so­bald Sie diese Web­site be­treten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird er­hoben, um eine feh­ler­freie Be­reit­stel­lung der Web­site zu ge­währ­leisten. An­dere Daten können zur Ana­lyse Ihres Nut­zer­ver­hal­tens ver­wendet werden.

Welche Rechte haben Sie be­züg­lich Ihrer Daten?

Sie haben je­der­zeit das Recht un­ent­gelt­lich Aus­kunft über Her­kunft, Emp­fänger und Zweck Ihrer ge­spei­cherten per­so­nen­be­zo­genen Daten zu er­halten. Sie haben au­ßerdem ein Recht, die Be­rich­ti­gung oder Lö­schung dieser Daten zu ver­langen. Hierzu sowie zu wei­teren Fragen zum Thema Da­ten­schutz können Sie sich je­der­zeit unter der im Im­pressum an­ge­ge­benen Adresse an uns wenden. Des Wei­teren steht Ihnen ein Be­schwer­de­recht bei der zu­stän­digen Auf­sichts­be­hörde zu.

Au­ßerdem haben Sie das Recht, unter be­stimmten Um­ständen die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten zu ver­langen. De­tails hierzu ent­nehmen Sie der Da­ten­schutz­er­klä­rung unter „Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung“.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Be­such dieser Web­site kann Ihr Surf-Ver­halten sta­tis­tisch aus­ge­wertet werden. Das ge­schieht vor allem mit Coo­kies und mit so­ge­nannten Ana­ly­se­pro­grammen. Die Ana­lyse Ihres Surf-Ver­hal­tens er­folgt in der Regel an­onym; das Surf-Ver­halten kann nicht zu Ihnen zu­rück­ver­folgt werden.

Sie können dieser Ana­lyse wi­der­spre­chen oder sie durch die Nicht­be­nut­zung be­stimmter Tools ver­hin­dern. De­tail­lierte In­for­ma­tionen zu diesen Tools und über Ihre Wi­der­spruchs­mög­lich­keiten finden Sie in der fol­genden Da­ten­schutz­er­klä­rung.

2. Hosting

Externes Hosting

Diese Web­site wird bei einem ex­ternen Dienst­leister ge­hostet (Hoster). Die per­so­nen­be­zo­genen Daten, die auf dieser Web­site er­fasst werden, werden auf den Ser­vern des Hos­ters ge­spei­chert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kon­takt­an­fragen, Meta- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­daten, Ver­trags­daten, Kon­takt­daten, Namen, Web­sei­ten­zu­griffe und sons­tige Daten, die über eine Web­site ge­ne­riert werden, han­deln.

Der Ein­satz des Hos­ters er­folgt zum Zwecke der Ver­trags­er­fül­lung ge­gen­über un­seren po­ten­zi­ellen und be­stehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im In­ter­esse einer si­cheren, schnellen und ef­fi­zi­enten Be­reit­stel­lung un­seres On­line-An­ge­bots durch einen pro­fes­sio­nellen An­bieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur in­so­weit ver­ar­beiten, wie dies zur Er­fül­lung seiner Leis­tungs­pflichten er­for­der­lich ist und un­sere Wei­sungen in Bezug auf diese Daten be­folgen.

Ab­schluss eines Ver­trages über Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Um die da­ten­schutz­kon­forme Ver­ar­bei­tung zu ge­währ­leisten, haben wir einen Ver­trag über Auf­trags­ver­ar­bei­tung mit un­serem Hoster ge­schlossen.

3. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Be­treiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten sehr ernst. Wir be­han­deln Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten ver­trau­lich und ent­spre­chend der ge­setz­li­chen Da­ten­schutz­vor­schriften sowie dieser Da­ten­schutz­er­klä­rung.

Wenn Sie diese Web­site be­nutzen, werden ver­schie­dene per­so­nen­be­zo­gene Daten er­hoben. Per­so­nen­be­zo­gene Daten sind Daten, mit denen Sie per­sön­lich iden­ti­fi­ziert werden können. Die vor­lie­gende Da­ten­schutz­er­klä­rung er­läu­tert, welche Daten wir er­heben und wofür wir sie nutzen. Sie er­läu­tert auch, wie und zu wel­chem Zweck das ge­schieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Da­ten­über­tra­gung im In­ternet (z. B. bei der Kom­mu­ni­ka­tion per E‑Mail) Si­cher­heits­lü­cken auf­weisen kann. Ein lü­cken­loser Schutz der Daten vor dem Zu­griff durch Dritte ist nicht mög­lich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die ver­ant­wort­liche Stelle für die Da­ten­ver­ar­bei­tung auf dieser Web­site ist:

Thomas Brod­beck
Weingut Thomas Brod­beck
Wa­sen­wei­ler­straße 17–19
D‑79268 Böt­zingen

Te­lefon: 07663 – 6565
E‑Mail: weingut-brodbeck@t‑online.de

Ver­ant­wort­liche Stelle ist die na­tür­liche oder ju­ris­ti­sche Person, die al­lein oder ge­meinsam mit an­deren über die Zwecke und Mittel der Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­genen Daten (z. B. Namen, E‑­Mail-Adressen o. Ä.) ent­scheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Da­ten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge sind nur mit Ihrer aus­drück­li­chen Ein­wil­li­gung mög­lich. Sie können eine be­reits er­teilte Ein­wil­li­gung je­der­zeit wi­der­rufen. Dazu reicht eine form­lose Mit­tei­lung per E‑Mail an uns. Die Recht­mä­ßig­keit der bis zum Wi­derruf er­folgten Da­ten­ver­ar­bei­tung bleibt vom Wi­derruf un­be­rührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO).

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Ver­stößen gegen die DSGVO steht den Be­trof­fenen ein Be­schwer­de­recht bei einer Auf­sichts­be­hörde, ins­be­son­dere in dem Mit­glied­staat ihres ge­wöhn­li­chen Auf­ent­halts, ihres Ar­beits­platzes oder des Orts des mut­maß­li­chen Ver­stoßes zu. Das Be­schwer­de­recht be­steht un­be­schadet an­der­wei­tiger ver­wal­tungs­recht­li­cher oder ge­richt­li­cher Rechts­be­helfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grund­lage Ihrer Ein­wil­li­gung oder in Er­fül­lung eines Ver­trags au­to­ma­ti­siert ver­ar­beiten, an sich oder an einen Dritten in einem gän­gigen, ma­schi­nen­les­baren Format aus­hän­digen zu lassen. So­fern Sie die di­rekte Über­tra­gung der Daten an einen an­deren Ver­ant­wort­li­chen ver­langen, er­folgt dies nur, so­weit es tech­nisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Si­cher­heits­gründen und zum Schutz der Über­tra­gung ver­trau­li­cher In­halte, wie zum Bei­spiel Be­stel­lungen oder An­fragen, die Sie an uns als Sei­ten­be­treiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung. Eine ver­schlüs­selte Ver­bin­dung er­kennen Sie daran, dass die Adress­zeile des Brow­sers von „http://“ auf „https://“ wech­selt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Brow­ser­zeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung ak­ti­viert ist, können die Daten, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Dritten mit­ge­lesen werden.

Auskunft, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der gel­tenden ge­setz­li­chen Be­stim­mungen je­der­zeit das Recht auf un­ent­gelt­liche Aus­kunft über Ihre ge­spei­cherten per­so­nen­be­zo­genen Daten, deren Her­kunft und Emp­fänger und den Zweck der Da­ten­ver­ar­bei­tung und ggf. ein Recht auf Be­rich­ti­gung oder Lö­schung dieser Daten. Hierzu sowie zu wei­teren Fragen zum Thema per­so­nen­be­zo­gene Daten können Sie sich je­der­zeit unter der im Im­pressum an­ge­ge­benen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten zu ver­langen. Hierzu können Sie sich je­der­zeit unter der im Im­pressum an­ge­ge­benen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung be­steht in fol­genden Fällen:

  • Wenn Sie die Rich­tig­keit Ihrer bei uns ge­spei­cherten per­so­nen­be­zo­genen Daten be­streiten, be­nö­tigen wir in der Regel Zeit, um dies zu über­prüfen. Für die Dauer der Prü­fung haben Sie das Recht, die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten zu ver­langen.
  • Wenn die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten un­recht­mäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Lö­schung die Ein­schrän­kung der Da­ten­ver­ar­bei­tung ver­langen.
  • Wenn wir Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten nicht mehr be­nö­tigen, Sie sie je­doch zur Aus­übung, Ver­tei­di­gung oder Gel­tend­ma­chung von Rechts­an­sprü­chen be­nö­tigen, haben Sie das Recht, statt der Lö­schung die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten zu ver­langen.
  • Wenn Sie einen Wi­der­spruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ein­ge­legt haben, muss eine Ab­wä­gung zwi­schen Ihren und un­seren In­ter­essen vor­ge­nommen werden. So­lange noch nicht fest­steht, wessen In­ter­essen über­wiegen, haben Sie das Recht, die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten zu ver­langen.

Wenn Sie die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten ein­ge­schränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Spei­che­rung ab­ge­sehen – nur mit Ihrer Ein­wil­li­gung oder zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen oder zum Schutz der Rechte einer an­deren na­tür­li­chen oder ju­ris­ti­schen Person oder aus Gründen eines wich­tigen öf­fent­li­chen In­ter­esses der Eu­ro­päi­schen Union oder eines Mit­glied­staats ver­ar­beitet werden.

Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nut­zung von im Rahmen der Im­pres­sums­pflicht ver­öf­fent­lichten Kon­takt­daten zur Über­sen­dung von nicht aus­drück­lich an­ge­for­derter Wer­bung und In­for­ma­ti­ons­ma­te­ria­lien wird hiermit wi­der­spro­chen. Die Be­treiber der Seiten be­halten sich aus­drück­lich recht­liche Schritte im Falle der un­ver­langten Zu­sen­dung von Wer­be­in­for­ma­tionen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

4. Datenerfassung auf dieser Website

Cookies

Die In­ter­net­seiten ver­wenden teil­weise so ge­nannte Coo­kies. Coo­kies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und ent­halten keine Viren. Coo­kies dienen dazu, unser An­gebot nut­zer­freund­li­cher, ef­fek­tiver und si­cherer zu ma­chen. Coo­kies sind kleine Text­da­teien, die auf Ihrem Rechner ab­ge­legt werden und die Ihr Browser spei­chert.

Die meisten der von uns ver­wen­deten Coo­kies sind so ge­nannte „Ses­sion-Coo­kies“. Sie werden nach Ende Ihres Be­suchs au­to­ma­tisch ge­löscht. An­dere Coo­kies bleiben auf Ihrem End­gerät ge­spei­chert bis Sie diese lö­schen. Diese Coo­kies er­mög­li­chen es uns, Ihren Browser beim nächsten Be­such wie­der­zu­er­kennen.

Sie können Ihren Browser so ein­stellen, dass Sie über das Setzen von Coo­kies in­for­miert werden und Coo­kies nur im Ein­zel­fall er­lauben, die An­nahme von Coo­kies für be­stimmte Fälle oder ge­ne­rell aus­schließen sowie das au­to­ma­ti­sche Lö­schen der Coo­kies beim Schließen des Brow­sers ak­ti­vieren. Bei der De­ak­ti­vie­rung von Coo­kies kann die Funk­tio­na­lität dieser Web­site ein­ge­schränkt sein.

Coo­kies, die zur Durch­füh­rung des elek­tro­ni­schen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­vor­gangs oder zur Be­reit­stel­lung be­stimmter, von Ihnen er­wünschter Funk­tionen (z. B. Wa­ren­korb­funk­tion) er­for­der­lich sind, werden auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ge­spei­chert. Der Web­site­be­treiber hat ein be­rech­tigtes In­ter­esse an der Spei­che­rung von Coo­kies zur tech­nisch feh­ler­freien und op­ti­mierten Be­reit­stel­lung seiner Dienste. So­fern eine ent­spre­chende Ein­wil­li­gung ab­ge­fragt wurde (z. B. eine Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung von Coo­kies), er­folgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­wil­li­gung ist je­der­zeit wi­der­rufbar.

So­weit an­dere Coo­kies (z. B. Coo­kies zur Ana­lyse Ihres Surf­ver­hal­tens) ge­spei­chert werden, werden diese in dieser Da­ten­schutz­er­klä­rung ge­son­dert be­han­delt.

Cookie-Einwilligung mit Borlabs Cookie

Un­sere Web­site nutzt die Cookie-Con­sent-Tech­no­logie von Borlabs Cookie, um Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung be­stimmter Coo­kies in Ihrem Browser ein­zu­holen und diese da­ten­schutz­kon­form zu do­ku­men­tieren. An­bieter dieser Tech­no­logie ist Borlabs – Ben­jamin A. Born­schein, Georg-Wil­helm-Str. 17, 21107 Ham­burg (im Fol­genden Borlabs).

Wenn Sie un­sere Web­site be­treten, wird ein Borlabs-Cookie in Ihrem Browser ge­spei­chert, in dem die von Ihnen er­teilten Ein­wil­li­gungen oder der Wi­derruf dieser Ein­wil­li­gungen ge­spei­chert werden. Diese Daten werden nicht an den An­bieter von Borlabs Cookie wei­ter­ge­geben.

Die er­fassten Daten werden ge­spei­chert, bis Sie uns zur Lö­schung auf­for­dern bzw. das Borlabs-Cookie selbst lö­schen oder der Zweck für die Da­ten­spei­che­rung ent­fällt. Zwin­gende ge­setz­liche Auf­be­wah­rungs­fristen bleiben un­be­rührt. De­tails zur Da­ten­ver­ar­bei­tung von Borlabs Cookie finden Sie unter https://de.borlabs.io/kb/welche-daten-speichert-borlabs-cookie/

Der Ein­satz der Borlabs-Cookie-Con­sent-Tech­no­logie er­folgt, um die ge­setz­lich vor­ge­schrie­benen Ein­wil­li­gungen für den Ein­satz von Coo­kies ein­zu­holen. Rechts­grund­lage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

Server-Log-Dateien

Der Pro­vider der Seiten er­hebt und spei­chert au­to­ma­tisch In­for­ma­tionen in so ge­nannten Server-Log-Da­teien, die Ihr Browser au­to­ma­tisch an uns über­mit­telt. Dies sind:

  • Brow­sertyp und Brow­ser­ver­sion
  • ver­wen­detes Be­triebs­system
  • Re­ferrer URL
  • Host­name des zu­grei­fenden Rech­ners
  • Uhr­zeit der Ser­ver­an­frage
  • IP-Adresse

Eine Zu­sam­men­füh­rung dieser Daten mit an­deren Da­ten­quellen wird nicht vor­ge­nommen.

Die Er­fas­sung dieser Daten er­folgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­treiber hat ein be­rech­tigtes In­ter­esse an der tech­nisch feh­ler­freien Dar­stel­lung und der Op­ti­mie­rung seiner Web­site – hierzu müssen die Server-Log-Files er­fasst werden.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kon­takt­for­mular An­fragen zu­kommen lassen, werden Ihre An­gaben aus dem An­fra­ge­for­mular in­klu­sive der von Ihnen dort an­ge­ge­benen Kon­takt­daten zwecks Be­ar­bei­tung der An­frage und für den Fall von An­schluss­fragen bei uns ge­spei­chert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Ein­wil­li­gung weiter.

Die Ver­ar­bei­tung dieser Daten er­folgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, so­fern Ihre An­frage mit der Er­fül­lung eines Ver­trags zu­sam­men­hängt oder zur Durch­füh­rung vor­ver­trag­li­cher Maß­nahmen er­for­der­lich ist. In allen üb­rigen Fällen be­ruht die Ver­ar­bei­tung auf un­serem be­rech­tigten In­ter­esse an der ef­fek­tiven Be­ar­bei­tung der an uns ge­rich­teten An­fragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) so­fern diese ab­ge­fragt wurde.

Die von Ihnen im Kon­takt­for­mular ein­ge­ge­benen Daten ver­bleiben bei uns, bis Sie uns zur Lö­schung auf­for­dern, Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung wi­der­rufen oder der Zweck für die Da­ten­spei­che­rung ent­fällt (z. B. nach ab­ge­schlos­sener Be­ar­bei­tung Ihrer An­frage). Zwin­gende ge­setz­liche Be­stim­mungen – ins­be­son­dere Auf­be­wah­rungs­fristen – bleiben un­be­rührt.

Registrierung auf dieser Website

Sie können sich auf dieser Web­site re­gis­trieren, um zu­sätz­liche Funk­tionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu ein­ge­ge­benen Daten ver­wenden wir nur zum Zwecke der Nut­zung des je­wei­ligen An­ge­botes oder Dienstes, für den Sie sich re­gis­triert haben. Die bei der Re­gis­trie­rung ab­ge­fragten Pflicht­an­gaben müssen voll­ständig an­ge­geben werden. An­de­ren­falls werden wir die Re­gis­trie­rung ab­lehnen.

Für wich­tige Än­de­rungen etwa beim An­ge­bots­um­fang oder bei tech­nisch not­wen­digen Än­de­rungen nutzen wir die bei der Re­gis­trie­rung an­ge­ge­bene E‑­Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu in­for­mieren.

Die Ver­ar­bei­tung der bei der Re­gis­trie­rung ein­ge­ge­benen Daten er­folgt zum Zwecke der Durch­füh­rung des durch die Re­gis­trie­rung be­grün­deten Nut­zungs­ver­hält­nisses und ggf. zur An­bah­nung wei­terer Ver­träge (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Die bei der Re­gis­trie­rung er­fassten Daten werden von uns ge­spei­chert, so­lange Sie auf dieser Web­site re­gis­triert sind und werden an­schlie­ßend ge­löscht. Ge­setz­liche Auf­be­wah­rungs­fristen bleiben un­be­rührt.

5. Plugins und Tools

Google Maps (mit Einwilligung)

Diese Web­site nutzt über eine API den Kar­ten­dienst Google Maps. An­bie­terin ist die Google Ire­land Li­mited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ir­land.

Um den Da­ten­schutz auf dieser Web­site zu ge­währ­leisten, ist Google Maps de­ak­ti­viert, wenn Sie diese Web­site das erste Mal be­treten. Eine di­rekte Ver­bin­dung zu den Ser­vern von Google wird erst her­ge­stellt, wenn Sie Google Maps selbst­ständig ak­ti­vieren (Ein­wil­li­gung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Auf diese Weise wird ver­hin­dert, dass Ihre Daten schon beim ersten Be­treten der Seite an Google über­tragen werden.

Nach der Ak­ti­vie­rung wird Google Maps Ihre IP-Adresse spei­chern. Diese wird an­schlie­ßend in der Regel an einen Server von Google in den USA über­tragen und dort ge­spei­chert. Der An­bieter dieser Seite hat nach der Ak­ti­vie­rung von Google Maps keinen Ein­fluss auf diese Da­ten­über­tra­gung.

Mehr In­for­ma­tionen zum Um­gang mit Nut­zer­daten finden Sie in der Da­ten­schutz­er­klä­rung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.